Smaragd

Anmeldungen sind willkommen!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Untergrund

Nach unten 
AutorNachricht
Rihornior
Trainer
Trainer
avatar

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 27.07.09
Ort : In den Bergen
Laune : Stein Hart

BeitragThema: Der Untergrund   Do Jul 30, 2009 2:06 pm

Unterhalb der baumgesäumten Routen Sinnohs erstreckt sich eine zweite Welt, die im Laufe des Spiels bereist werden kann. Auch sie besteht aus Pfaden, auf denen man allerlei Schätze bergen kann: Der Untergrund.

Sobald ihr das erste Mal in Ewigenau ankommt, könnt ihr euch alle nötigen Utensilien für eine Reise in den Untergrund abholen. Verteilt werden sie vom sogenannten Untergrund-Mann, der im Haus neben dem Pokémon-Center lebt und sich freut, euch auf die Reise schicken zu dürfen. Der Forschersack, den er euch schenkt, ist ein Basisitem und läßt sich überall dort einsetzen, wo ihr im Freien stehen könnt.
Der Untergrund präsentiert sich als riesiges Netzwerk aus Gängen mit locker befestigten Wänden, in denen ihr nach Items buddeln könnt. Wenn ihr mit dem Stylus auf das untere Bild tippt, ertönt ein Ping und ihr löst ein Echo aus, das euch mit einem Aufleuchten anzeigt, wo etwas in den Wänden oder im Boden versteckt ist. Gleichzeitig seht ihr weiter entfernte Schätze auf der Übersichtskarte des oberen Bildschirms. Nach wenigen Minuten verarmen die Echos oder wandern zu einer anderen Stelle, darum solltet ihr euch mit dem Ausgraben nicht viel Zeit lassen.
Nähert ihr euch einer durch Blinken markierten Stelle an der Wand, werdet ihr gefragt, ob ihr hier graben möchtet. Bejaht ihr dies, bekommt ihr zusätzlich gesagt, wie viele Schätze sich in dem Fels befinden, vor dem ihr gerade steht.

Das erste Mal im Untergrund:

Der Untergrund-Mann wird euch mehrere Male in den Untergrund schicken, um verschiedene Dinge zu erledigen. Tut ihr dies, erhaltet ihr von ihm jedes Mal eine Belohnung. Seine Aufgaben und Belohnungen lauten wie folgt:

Aufgabe ---------- Belohnung

Begib' dich in den Untergrund ---------- Bewegungsfalle, Blätterfalle, Blasenfalle

Grabe eine Sphäre aus ---------- Prismensphäre 1, Purpursphäre 1, Indigosphäre 1

Vergrabe eine Sphäre ---------- Einwegbohrer

Errichte eine Geheimbasis ---------- Einfacher Tisch, Holzstuhl, Kleines Regal

Dekoriere deine Basis ---------- Panflam-, Chelast- oder Plinfa-Puppe (je nach eurem Starter)

Schnapp' dir die Fahne deines Freundes ---------- Hübsches Juwel


Auf Schatzsuche im Untergrund:

Beim Graben im Untergrund könnt ihr auf die verschiedensten Items stoßen, manche davon findet ihr jedoch erst nach Erhalt des Nationalen Pokédexes. Wie in Diamant und Perl stehen euch auch diesmal wieder Spitzhacke und Hammer zur Verfügung. Mit der Spitzhacke könnt ihr nur kleine Teile der Wand freilegen, während der Hammer große Bereiche auf einmal zerkleinert. Der Fels ist jedoch brüchig - hämmert ihr zuviel darauf herum, stürzt er ein und die in ihm verborgenen Schätze gleich mit. Die Rissleiste, die am oberen Bildschirmrand dargestellt wird, zeigt euch, wie einsturzgefährdet die Wand bereits ist.

Schätze des Untergrundes:

Fossilien:

Fossilart ---------- Spezies ---------- Seltenheit

Kopffossil ---------- Wird zu Koknodon ---------- Selten

Schildfossil ---------- Wird zu Schilterus ---------- Selten

Helixfossil ---------- Wird zu Amonitas ---------- Nur mit Nationalem Pokédex

Domfossil ---------- Wird zu Kabuto ---------- Nur mit Nationalem Pokédex

Klauenfossil ---------- Wird zu Anorith ---------- Nur mit Nationalem Pokédex

Wurzelfossil ---------- Wird zu Liliep ---------- Nur mit Nationalem Pokédex

Altbernstein ---------- Wird zu Aerodactyl ---------- Nur mit Nationalem Pokédex

Die folgenden Items können aus dem Fels geborgen werden, sind dabei jedoch unterschiedlich selten. Der Nationale Pokédex wird nicht benötigt. Alle weiteren Informationen könnt ihr der folgenden Tabelle entnehmen:

Name ---------- Seltenheit ------------------------------ Name ---------- Seltenheit

Beleber ---------- selten ------------------------------ Blitztafel ---------- sehr selten

Blattstein ---------- sehr selten ------------------------------ Dracotafel ---------- sehr selten

Donnerstein ---------- sehr selten ------------------------------ Eisentafel ---------- sehr selten

Eisbrocken ---------- sehr selten ------------------------------ Erdtafel ---------- sehr selten

Eisenkugel ---------- sehr selten ------------------------------ Fausttafel ---------- sehr selten

Ewigstein ---------- sehr selten ------------------------------ Feuertafel ---------- sehr selten

Feuerstein ---------- sehr selten ------------------------------ Frosttafel ---------- sehr selten

Sternenstück ---------- sehr selten ------------------------------ Furchttafel ---------- sehr selten

Glattbrocken ---------- sehr selten ------------------------------ Gifttafel ---------- sehr selten

Granitstein ---------- sehr selten ------------------------------ Hirntafel ---------- sehr selten

Wasserstein ---------- sehr selten ------------------------------ Käfertafel ---------- sehr selten

Heißbrocken ---------- sehr selten ------------------------------ Spuktafel ---------- sehr selten

Herzschuppe ---------- normal ------------------------------ Steintafel ---------- sehr selten

Spiritkern ---------- sehr selten ------------------------------ Wassertafel ---------- sehr selten

Nassbrocken ---------- sehr selten ------------------------------ Wiesentafel ---------- sehr selten

Lichtlehm ---------- sehr selten ------------------------------ Wolkentafel ---------- sehr selten

Mondstein ---------- sehr selten ------------------------------ Indigostück ---------- selten

Sonnenstein ---------- sehr selten ------------------------------ Gelbstück ---------- selten

Steinknochen ---------- sehr selten ------------------------------ Purpurstück ---------- selten

Top-Beleber ---------- sehr selten -------------------- Grünstück ---------- selten

Ovaler Stein ---------- sehr selten


Sphären:

Sphären stellen die übliche Währung im Untergrund dar. Mit ihnen könnt ihr bei speziellen Händlern einkaufen. Ihr findet verschieden große Sphären in den Felswänden. Je größer eine Sphäre, desto wertvoller. Ihre Größe wird auf einer Skala von 1 bis 99 angegeben, wobei 1 die kleinste und 99 die größte Sphäre bezeichnet.

Wollt ihr die Sphären weiter vergrößern, könnt ihr sie im Boden des Untergrundes vergraben.
Dabei stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

Ihr könnt jede Sphäre einzeln vergraben. Mit vergehender Spielzeit werden diese langsam im Boden weiterwachsen und irgendwann ihre maximale Größe von 99 erreichen. Prismen- und Weißsphären wachsen dabei langsamer als Purpur-, Jade- und Indigosphären.
Ihr könnt mehrere Sphären am selben Fleck vergraben, wobei die einzelnen Sphären zu einer einzigen, größeren verschmelzen. Die Gleichung, die diesem Prozeß zugrundeliegt, lautet a+(0,25 x b)=c. Wenn ihr damit die Größe einer verschmolzenen Sphäre berechnen wollt, geht ihr wie folgt vor:
a bezeichnet die Größe der als erstes vergrabenen Sphäre
b bezeichnet die Größe der zweites vergrabenen Sphäre
c bezeichnet das Endergebnis
Setzt für a und b die entsprechenden Werte (z.B. 9 und 17) ein. Das Ergebnis entspricht der Größe der Sphäre c, die aus den beiden anderen neu entstanden ist. Habt ihr mehr als zwei Sphären vergraben, wiederholt sich die Klammer mit den entsprechenden Werten so oft, bis alle Sphären abgedeckt sind.

Fallen:

In Pokémon Platin findet ihr neben Schätzen in der Wand auch immer wieder Fallen im Boden. Diese sind mit dem "Ping" eures Stylus-Echos ebenfalls sichtbar, allerdings könnt ihr diese Fallen nur entschärfen und nicht mitnehmen. Eigene Fallen erhaltet ihr bei den Fallenhändlern, die gerne mit euch Tauschgeschäfte eingehen.
Die folgenden Fallen findet ihr im Boden als auch käuflich bei Händlern:

Falle ---------- Lösung

Asche-Falle ---------- Puste ins Mikrofon um die Flammen zu löschen

Blasen-Falle ---------- Benutze den Touchpen um die Blasen zerplatzen zu lassen

Blätter-Falle ---------- Puste ins Mikrofon um die Blätter zu verwehen

Blumen-Falle ---------- Puste ins Mikrofon um die Blumen zu verwehen

Chaos-Falle ---------- Benutze das Steuerkreuz und lauef 50 Schritte

Dunst-Falle ---------- Benutze den Touchpen und wische den Rauch davon

Rauch-Falle ---------- Benutze den Touchpen und wische den Rauch davon

Feuer-Falle ---------- Puste ins Mikrofon um die Flammen zu löschen

Gestein-Falle ---------- Benutze den Touchpen und zerbröckle den Felsen

Loch-Falle ---------- Benutze das Steuerkreuz und drücke 5x links und 5x rechts

Gruben-Falle ---------- Benutze das Steuerkreuz und drücke 10x links und 10x rechts

Retour-Falle ---------- Benutze das Steuerkreuz und laufe 20 Schritte

Schaum-Falle ---------- Benutze den Touchpen und verwische den Schaum

Fels-Falle ---------- Benutze den Touchpen und zerbröckle den Felsen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Der Untergrund
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Smaragd :: Pokemon Platin Edition-
Gehe zu: