Smaragd

Anmeldungen sind willkommen!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Komplettlösung bis zum Galaktikgebäude Ewigenau

Nach unten 
AutorNachricht
Drago
Neuankömmling
Neuankömmling
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 26.07.09
Alter : 23
Ort : Köln
Laune : ........

BeitragThema: Komplettlösung bis zum Galaktikgebäude Ewigenau   Mi Jul 29, 2009 12:50 pm

Die spielbaren
Charaktere
Lucia
Lucius


In deinem Zimmer siehst du eine Fernsehsendung über das "Rote Garados". Begib dich nun nach unten. Dort erzähl dir deine Mutter, dass dein Nachbar hier war, um sich bei dir vorzustellen. Dein Nachbar wird später dein Rivale sein. Begibst du dich nun zum Haus deines Rivalen, so kommt er aus der Tür gestürzt, doch er begibt sich gleich darauf wieder hinein. Folge im in sein Zimmer. Nun geht er zum See. Du sollst ihm folgen. Folgst du dem Weg Richtung Norden, so wirst du deinen Rivalen antreffen. Sprich mit ihm und führe ihn daraufhin zum See. Am See siehst du den Professor und Lucia/Lucius, die kurz darauf wieder verschwinden. Sie lassen jedoch einen Beutel zurück, den dein Rivale sich genauer unter die Lupe nimmt. In ihm befinden sich ein Chelast, ein Panflam und ein Plinfa. Auf einmal greifen euch zwei wilde Staralili an. Wähle dir ein Pokémon aus und kämpfe!

Route 201

Begibst du dich nach dem Kampf zurück auf die Route 201, wirst du erneut dem Professor und Lucia/Lucius begegnen. Nach einer kurzen Unterhaltung schenkt Professor Eibe dir das Pokémon, das du ausgewählt hast. Außerdem verrät er dir, wo sein Labor ist. Doch zuvor bist du wieder in deinem Haus angelangt. Deine Mutter gibt dir die Turbotreter, mit denen du in eine beliebige Richtung laufen kannst. Halte dazu den B-Knopf gedrückt. Nun kannst du problemlos über die Route 201 nach Osten gehen. Dann erreichst du Sandgemme. Vergiss nicht, dein Pokémon mit Kämpfen gegen Staralili und Bidiza zu trainieren.
Sandgemme
Die erste Stadt, die du erreichst
Der Pokédex

Kommst du in Sandgemme an, so spricht dich Lucia/Lucian an und bringt dich zum Professor. Dieser übergibt dir den Pokédex, den du von nun an mit Einträgen aller Pokémon Sinnohs füllen sollst. In Sandgemme findest du auch ein Pokémon-Center und einen Supermarkt. Scheue es nicht, hineinzugehen.

Route 202

Bevor du dich nun in die nächste Stadt begibst, solltest du dir erst einmal das Tagebuch von deiner Mutter abholen. Begib dich dann auf die nächste Route, die Route 202. Schon nach kurzer Zeit triffst du auf Lucia/Lucius. Er/Sie wird dir zeigen, wie man Pokémon fängt und gibt dir danach 5 Pokébälle. Auch auf dieser Route triffst du auf die verschiedensten Pokémon: Staralili, Bidiza, Zirpurze und Sheinux. Nutze die Chance und fange eines von ihnen. Auch die ersten Trainer haben sich auf dieser Route niedergelassen. Doch diese sind auch sehr einfach zu bezwingen.

Jubelstadt

Bist du in Jubelstadt angekommen, empfängt dich Lucia/Lucius. Er/Sie erzählt, dass dein Rivale in einer Pokémonschule sei. Gehe zu ihm. Er steht an der Tafel. Nach dem Gespräch solltest du dich in den Norden der Stadt begeben. Dort triffst du einen Mann, der dir einen Pokétch gibt, wenn du die drei Clowns findest und die Fragen, die sie dir stellen, richtig beantwortest.
Der erste Kampf gegen deinen Rivalen

Um den Kampf um euren ersten Orden der Sinnoh-Region zu bestreiten, müsst ihr euch zuerst nach Osten begeben. Von dort könnt ihr, sobald ihr den Pokétch erhalten habt, Jubelstadt verlassen. Hier wartet euer Rivale, der euch promt herausfordert.
Pokémon




Staralili
Level 7

Starter
Level 9


Heile deine Pokémon und gehe nun die auf die Route 203 zurück, auf der du bereits deinen Rivalen besiegt hast.

Route 203

Auf dieser Route, mittlerweile schon die dritte, triffst du wieder auf einige Trainer. Diese sollten dich schon etwas mehr beanspruchen als au den letzten beiden Routen. Neben den Pokémon der letzten Route Staralili, Bidiza, Zirpurze und Sheinux findest du hier auch Abra. Wenn du eine Höhle erreichst, solltest du sie unbedingt passieren. Der Wanderer am Eingang gibt dir die VM06, Zertrümmerer. Damit kannst du nun kleine Felsen zerstören. Begib dich quer durch die Höhle und wähle den Ausgang, der dich nach Erzelingen führt.

Erzelingen

In Erzelingen solltest du unbedingt die Arena besuchen, um deinen ersten Orden zu erhalten. Doch vor der Arena findest du deinen Rivalen an, der sagt, dass der Arenaleiter nicht anwesend sei. Begibst du dich in das Bergwerk dieser Stadt, wirst du ihn finden.
Erzelingen-Mine


In diesem Bergwerg findest du nicht nur einige starke Trainer und Pokémon, sondern auch den Arenaleiter dieser Stadt. Sprich ihn an und folge ihm in seine Arena. Solltest du jedoch bemerkt haben, dass deine Pokémon Schwierigkeiten im Kampf haben könnten, so bleibe noch eine Weile hier und besiege Zubat, Kleinstein und Onix, um stärker zu werden. Wenn du noch Pokébälle hast, solltest du dir hier vielleicht auch ein Pokémon fangen. Es wird dir in späteren Arenakämpfen nützlich sein.

Veit ist der Arenaleiter dieser Stadt. Er besitzt folgende Pokémon:


Kleinstein
Lv. 12


Onix
Lv. 12


Koknodon
Lv. 14



Preise

Besiegst du alle seine Pokémon, so kannst du die VM06, Zertrümmerer, auch außerhalb eines Kampfes einsetzen. Außerdem erhältst du die TM76 (Tarnsteine) und den Kohleorden.

2. Orden

Zurück nach Jubelstadt
Neue Gebäude und Funktionen

Jubelstadt

Nach dem Sieg in der Arena von Erzelingen, solltest du unbedingt nach Jubelstadt zurückkehren. Hier hat gerade erst die GTS, eine globale Tauschstation, eröffnet. Außerdem kannst du dir in der Pokétch GMBH ein paar neue Funktionen für deinen Pokétch abholen. Dies solltest du allerdings öfter tun, da nach jedem gewonnenen Arenakampf neue Funktionen erfunden wurden.

Richtung Route 204

Möchtest du Jubelstadt nun nach Norden verlassen, so triffst du auf Professor Eibe und Team Galaktik. Trete mit seiner Hilfskraft gegen das Team an und gewinne! Nun kannst du die Stadt endlich Richtung Route 204 verlassen.

Route 204

Der Verwüstete Pfad

Die Route 204 besteht aus vielen Gräsern, Bäumen und Teichen. Hier triffst du neben Pokémon wie Staralili, Bidiza, Zirpurze, Sheinux, Knospi und Zubat auch auf diverse Trainer. Möchtest du die Route ganz durchqueren, so musst du den Verwüsteten Pfad passieren. Dieser Weg ist über die Jahre entstanden und bietet die Möglichkeit, sich ein Kleinstein, Enton oder ein Zubat zu fangen. Solltest du kein Pokémon in deinem Team haben, das die VM06, Zertrümmerer, lernen kann, so solltest du dir hier ein Kleinstein in dein Pokémonteam holen. Nun kannst du die Route absolvieren und gelangst nach Flori.

Flori

Blumenladen Blühende Pracht

Vor dem Blumenladen findest du zwei eingepflanzte Bäume. Gehe zu ihnen und pflücke die Beeren, die an ihnen hängen. Du triffst solche Bäume in ganz Sinnoh an und alle enthalten Beeren. Beeren können die verschiedensten Wirkungen haben. So füllen Sinelbeeren 10 Kraftpunkte eines Pokémon auf. Du kannst die Beeren allerdings auch wieder einpflanzen und später wieder mehrere ernten. Im Blumenladen kannst du diese Beeren gegen Accessoires eintauschen. EIne weitere Frau im Laden gibt dir die Entonkanne, mit der du die gepflanzten Beeren gießen kannst. Kehre später in den Laden zurück und diese Frau wird dir täglich eine der folgenden Beeren überreichen: Amrenabeere, Maronbeere, Fragiabeere, Pirsifbeere oder eine Wilbirbeere.

Team Galaktik

Im Norden der Stadt findest du zwei Rüpel des Team Galaktik vor. Begib dich zum Windkraftwerk, um mehr über das Vorhaben der Bösewichte zu erfahren.

Route 205

Um zum Windkraftwerk zu gelangen, musst du zuerst die Route 205 passieren. Hier kannst du allerdings nur den untersten Teil nutzen, da der Rest durch Team Galaktiks Einwirken abgesperrt wurde. Sofort fällt dir ein Mädchen auf, das dich bittet, ihren Vater zu finden. Begib dich nun in den Osten und du gelangst zum Windkraftwerk.

Das Windkraftwerk

Im Windkraftwerk wird durch Windräder Windkraft gewonnen. Team Galaktik möchte diese Energie nutzen und besetzt das Krafterk für ihre Zwecke. Auch der Eingang ist blockiert, doch mit einem Sieg gegen den Rüpel kannst du ihn zum Rückzug zwingen und er schließt sich im Windkraftwerk ein. Mit dem K-Schlüssel, der sich auf den Auen von Flori befindet, kannst du dennoch hinein gelangen.

Im Windkraftwerk

Im Inneren des Windkraftwerks befinden sich 4 Team Galaktik-Rüpel, doch du musst nur gegen zwei von ihnen antreten. Vergiss aber nicht, dass zusätzliche Kämpfe auch zusätzliche Erfahrung für deine Pokémon sind! Nach 2 bis 4 Kämpfen stehst du dann vor einem Commander des Team, Mars. Gegen das weibliche Zubat auf Level 14 empfehlen sich Pokémon der Typen Elektro, Eis, Psycho oder Gestein, während das Shnurgarst seine Probleme mit Kampf-Attacken hat. Daher solltest du mit 2 verschiedenen Pokémon kämpfen.
Pokémon


Nach dem Sieg im Windkraftwerk erfährst du von dem Mädchen, dass sich hier immer ein bestimmtes Pokémon aufhält. Dieses Pokémon ist ein Driftlon und es taucht jeden Freitag vor dem Windkraftwerk auf. Versuche, es möglichst bald zu fangen, da du sonst später bis zu eine Woche lang warten musst. Im hohen Gras auf dieser Route findest du noch die altbekannten Bidiza, Bamelin, Pachirisu und Schalellos.
Honigbaum

Schmierst du Honig, den du von einem Mann in den Auen von Flori erhalten kannst, auf den gelben Baum, der sich vor dem Windkraftwerk befindet, so lockt er Pokémon an. Waumpel, Papinella, Griffel, Skaraborn, Wadribie, Kikugi, Burmy oder das extrem seltene Mampfaxo lassen sich hier fangen. Allerdings ist das Erscheinen von Waumpel und Papinella editionsbedingt und der Honig braucht eine gewisse Zeit (½ bis einen ganzen Tag), um zu wirken. Auf den Routen 205 bis 215, 218, 221, 221, den Auen von Flori, bei der Feuriohütte und im Ewigwald findest du weitere solcher Bäume.

Ewigwald

So... Jetzt hast du den ersten Kampf gegen Team Galaktik leicht überwunden. Setze jetzt dein Weg nach Norden fort. Im Ewigwald triffst du auf Raissa. Sie möchte durch den Wald gebracht werden. Nach jedem Kampf heilt sie deine Pokémon, also nutze dies zum Trainieren und fordere alle Trainer heraus. Es sind alles Doppelkämpfe. Auch bei den wilden Pokémon. Schalte zuerst, das das du nicht willst, aus und fange dann das Andere. Am Ausgang verlässt sie dich.

Ewigenau

Wenn du weiter nach Westen gehst, kommst du in Ewigenau an. Eine Frau im Pokémon Center gibt dir die Pokétch-Funktion Freundschaftsstatus. In dem Haus neben dem Pokémon Center erhältst du den Forschersack und kannst ab sofort den Untergrund bereisen. Wenn du zum Galaktik-Gebäude im Norden gehst, triffst du auf Cynthia, welche dir VM01 Zerschneider gibt.
Silvana

Dein nächstes Ziel ist die Arena. Die Arenaleiterin Silvana setzt auf Pflanzen-Pokémon. Betrete die Arena. Am Eingang steht die Arenaleiterin, spreche sie an, und sie geht in die Arena. Aber um gegen sie zu kämpfen musst du alle anderen Trainer in der Arena besiegen. Sie verstecken sich hinter den Bäumen.
WICHTIG: Ein neuer Trainer wir erst sichtbar, wenn du den Vorgänger besiegt hast! Pokémon der Arenaleiterin:




Kikugi
Lv. 19


Chelast
Lv. 19


Roserade
Lv. 22


Galaktik-Gebäude Ewigenau

Im Norden findest du das Galaktik-Gebäude, das du mit Zerschneider, welches du von Cynthia erhalten hast, betreten kannst. Betrete das Gebäude. Nun musst du wieder gegen Team Galaktik kämpfen. In der obersten Etage des Hauses ist Commander Jupiter. Besiege sie und befreie den Besitzer des Fahrradladens. Verlasse nun wieder das Haus. Heile am besten deine Pokémon, wenn sie es nötig haben. Du musst dir nun das Fahrrad holen. Rede den Mann an, den du gerettet hast.
Jupiters Pokémon:


Zubat
Lv. 18


Skuntank
Lv. 20
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Komplettlösung bis zum Galaktikgebäude Ewigenau
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sweet Amoris, das Flirtspiel für Mädchen
» Kleiner Fotobearbeitungskurs - PAINT.net
» Auflösung meiner Safety Card Sammlung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Smaragd :: Pokemon Diamant/Perl Edition-
Gehe zu: